Schulung zur befähigten Person für Leitern und Tritte

Schulung für Leitern, Tritte, Klein- und Fahrgerüste

Mit Sicherheit aufsteigen! Wer in der Höhe arbeitet, vertraut seine Arbeitssicherheit immer auch ein Stück weit der Steigtechnik an. Perfekte Funktion und ordnungsgemäßer Zustand der Leitern, Tritte und Gerüste sind deshalb gesetzlich verankert:

Sachkunde nach Betriebssicherheitsverordnung

 

 

Ausbildung zur befähigten Person für Leitern und Tritte, Klein- und Fahrgerüste

Leiternprüfung durch befähigte Person

Jeder Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass eine sach- und fachkundige Person die Steigtechnik regelmäßig – je nach Betriebsverhältnissen – auf korrekten Zustand prüft. Bei Leitern und Tritten, die beispielsweise täglich stark beansprucht werden, kann das sogar die tägliche Prüfung bedeuten. Die Sachkunde ist durch ein Seminar nachzuweisen.

Die Betriebssicherheitsverordnung schreibt vor, dass Unternehmen Arbeitsmittel wie Leitern und Gerüste regelmäßig auf ordnungsgemäße Beschaffenheit prüfen.

Die euroline Akademie bildet Mitarbeiter aus Industrie, Handwerk und Behörden zur „Befähigten Person für Leitern, Tritte, Klein- und Fahrgerüste" aus.

Seminarinhalte

 

Die Ausbildung der Teilnehmer erfolgt in den folgenden Seminarinhalten:

  • Sicherheitstechnische Hintergründe: Unfälle, Folgekosten, Bedeutung der „Befähigten Person“
  • Rechtsgrundlagen für Betriebe (ProdSG, BetrSichV/ DGUV Information 208-016 [vormals BGI694])
  • DIN Normen und Vorschriften (u. a. DIN EN 131, DGUV / BGI-Vorschriften)
  • Leiterbauarten, Verwendung, Gefährdungsbeurteilung
  • Prüfung, Reparatur oder Ausmusterung schadhafter Leitern, Tritte und Gerüste
  • Wiederkehrende Prüfung: Organisation, Checklisten, Praxisübungen
  • Handlungsanleitung Fahrgerüste (BetrSichV und DGUV Information 201-011 [vormals BGI663])
  • Test / Prüfung und Zertifikatsverleihung

euroline Seminare

 

Ausbildung zur befähigten Person für Leitern und Tritte, Klein- und Fahrgerüste

Wir bieten dafür eintägige Seminare an, die mit der Zertifizierung „Befähigte Person für Leitern, Tritte, Klein und Fahrgerüste“ (gem. der Betriebssicherheitsverordnung und der DGUV Information 208-016 [vormals BGI Vorschriften 694]) abschließen.

Die Teilnehmer lernen, Steigtechnik sachkundig zu prüfen, Schäden rechtzeitig zu erkennen und die Leitern somit rechtzeitig reparieren zu lassen oder auszumustern. Das Thema Arbeitssicherheit steht hierbei immer im Vordergrund der Veranstaltung.

Abschlusszertifikat

 

 

Garantie, sichere Produkte, DIN EN 131

Das Abschlusszertifikat für unsere Ausbildung zur befähigten Person ist anerkannt durch den Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. (VDSI) und wird mit zwei Weiterbildungspunkten bewertet.

Anmeldung und Termine

 

 

euroline seit 1924 - ISO 9001

Buchen Sie jetzt schon für den kommenden Herbst: Am 26. Oktober wird hier in Bad Pyrmont ein weiteres Seminar stattfinden. Bei Interesse können Sie natürlich gerne schon jetzt einen Platz für die Veranstaltung reservieren. Das Seminar in Münster am 16.03.2017 ist inzwischen leider ausgebucht. Weitere Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Anmeldeunterlagen können auch per E-Mail unter info@euroline-leitern.de angefordert werden.

Haben Sie Fragen zu einer Veranstaltung, zur Ausbildung oder zu den Normen? Sie erreichen das Team von euroline Leitern unter 05281 / 932040 oder über unser Kontaktformular.