INDUSTRIE

Industrietreppen für maßgeschneiderte Steigtechnik in Betrieben

Jedes Unternehmen benötigt individuelle Lösungen und Zugangssysteme für unterschiedlichste Anwendungsbereiche. Wir von euroline entwickeln gemeinsam mit Ihnen passgenaue Resultate für Ihren speziellen Bedarf und für nahezu alle industriellen Nutzungen. Ob Industrietreppen an und in maschinellen Anlagen, Außentreppen, Wartungspodeste, Podesttreppe, Außenanlagen oder Laufsteganlagen – alle unsere Systemtreppen aus unseren Produktserien für die Industrie sind durch ein flexibles Baukastensystem modular erweiterbar. Aus Alu oder mit Profilen aus Stahl, mobil oder stationär anwendbar – sie bieten Ihnen optimale Sicherheit und zertifizierte Qualität. Doch das Beste: Mit einer passgenauen Lösung sparen Sie langfristig Zeit und Geld.

In allen Höhen sicherer Stand auf Arbeits- und Wartungsplattformen

In Sachen Industrietreppe kommt es immer auf einen sicheren Stand in allen Höhen an. Besonders bei länger andauernden Arbeiten ist Komfort und Sicherheit in einem gefragt. Mit den euroline Arbeitsplattformen und Podesten bieten wir Ihnen beides. Die Arbeitsplattformen der Industrietreppen oder der Außentreppen haben ein umlaufendes Plattformgeländer. Durch ein großes Podest können Werkzeuge oder Materialien bequem abgelegt werden. Gleichzeitig ermöglicht die benutzerfreundliche Anordnung von Podesttreppe, wählbarer Stufenbreite und Plattform optimale Arbeitsabläufe auch für Außenanlagen. Ganz nach Ihrem Bedarf rüsten wir die Steigtechnik mit dem von Ihnen benötigtem Equipment aus.

Wählen Sie sichere Laufsteganlagen oder Überstiege

Mithilfe unseres Baukastensystems bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten für einen sicheren und schnellen Zugang mittels Industrietreppe oder Leiter. Die Laufsteganlagen sind an fast alle Konturen anpassbar. Ob als Außenanlage, als Außentreppe oder im Innenbereich. Sie wählen zwischen unterschiedlichen Plattform-, Podest- und Stufenbelägen aus. Zum Beispiel Lochblechstufen, Alu geriffelt, Alu-Gitterrost oder Stahl-Gitterrost Stufen. Auch die Stufenbreite der Industrietreppe oder das Plattformgeländer können Sie wählen.

Steigtechnik - Mobile Arbeits- oder Wartungsbühnen

Wir entwickeln für Sie maßgeschneiderte und individuelle Steigtechnik in Sachen Industrietreppen oder Systemtreppen – von der Wartungsbühne bis hin zum mobilen Zustieg. Die Wartungsbühnen können motorische Antriebe haben. Sie haben aus unseren Produktserien die Wahl bei Treppe, Podest oder Stufenbreite. Ganz gleich was Ihre Anforderungen an Industrietreppen sind – gemeinsam wählen wir die passende Lösung.

Industrietreppen - Sicher und einfach

Die Industrietreppe von euroline ist eine sichere und einfache Möglichkeit Höhen zu überbrücken. Zwischen 45 ° Neigung für einen komfortablen Auf- oder Abstieg bis hin zu 60 ° für beengte Platzverhältnisse haben Sie die Wahl. Serienmäßig mit Alu-Stufe gerieft gibt es die Industrietreppe auch optional mit Aluminium- oder Stahl Gitterroststufen oder Lochblechstufen aus Alu oder Stahl. Nach DIN 14122 haben Sie hierbei alle Möglichkeiten, auch in der Stufenbreite.

Höhen – Kein Problem mit unserem Geländer-System

Mit dem euroline Geländer-System für unsere Industrietreppen bieten wir Ihnen maximale Flexibilität. Selbst bei schwierigen baulichen Gegebenheiten, wie es zum Beispiel bei Außentreppen der Fall sein kann, ist die Anpassung kein Problem. Sie erhalten eine optimale Absturzsicherung für alle Höhen.

 

 

  • Rundumservice, alles aus einer Hand – Made in Germany
  • Bedarfsgerechte Konstruktionslösungen nach Ihren individuellen Anforderungen
  • Baukastensystem aus speziell entwickelten Aluminium-Profilen für eine unbegrenzte Vielfalt an technischen Lösungen für den Zustieg sowie alle Montage- und Wartungsarbeiten
  • Arbeitssicherheit für jede Arbeitshöhe– wirtschaftlich und effizient umgesetzt
Projektbeispiel (hier öffnen) ▼

Aufgabe

Schweißtische für Wartungs- bzw. Instandhaltungsarbeiten in der Fertigung eines namhaften, deutschen Automobilherstellers
mit Zugangsmöglichkeiten ausstatten. In der vollautomatisierten Fertigung werden bis zu 3 verschiedene Karosserievarianten auf CNC-gesteuerte Schweißtische gespannt.

Die Wartung und Instandhaltung der Spannvorrichtungen wurde hierbei durch schwer zu erreichende Positionen stark behindert. Die Zugangsmöglichkeiten müssen in die Fertigung integriert, einfach zu bewegen und doch feststellbar sein.

Zertifizierungen, Normen und Richtlinien

  • Fertigung in Anlehnung an die DIN EN ISO 14122 unter Einhaltung des QMS nach DIN EN ISO 9001:2008
  • Einhaltung des Automobilen Qualitätsstandards

Individuelle Ausstattung

  • Auf beiden Seiten der Tische eine Erreichbarkeit realisieren für einen möglichst wirtschaftlichen Einsatz
  • Eine elektronisch gesteuerte Überwachung der Parkposition zum Zweck eines gesicherten Kollisionsausschlusses im Betrieb (1)
  • Handbremse mit Totmannschalter, die für einen sicheren Positionswechsel der Bühne betätigt werden muss
  • Zwangsführung mittels Schienensystem und verschiedenartig beweglichen Teilsegmenten (fahrbar/klappbar)

Auftragsumfang und Lieferzeit

  • Aufmaßnahme durch unsere Konstruktion
  • Technische Klärung und Konstruktion
  • Fertigung, Lieferung und Montage
  • Probeläufe und Kollisionsprüfungen
  • Technische Dokumentation
  • Lieferung gemäß Projektplan des Anlagenbauers

Technische Daten

  • Podest mit Alu-gerieftem Plattformbelag
  • Schienenpodeste mit Gitterrost- und Riffelblech-Auskleidungen
  • 4 Bockrollen je Podestwagen
  • Verschiedene Podestgrößen

Wirtschaftlich und flexibel durch Systembaukasten

  • Individuell an die Bedingungen vor Ort angepasst
  • Erweiterbar durch flexible Modulbauweise

Sichere und ergonomische Montagebühne

  • Hohe Arbeitssicherheit durch elektronisch gesicherte Parkposition
  • Verbesserte Kippstabilität durch Erhöhung des Eigengewichtes mit zusätzlichem Ballast
  • Praktische Hebelbremsen zum Verfahren der schienengeführten Podestwagen
  • Spezielle Warn-Fußleisten erhöhen die Sicherheit (z.T. kein Einsatz von Geländern, da Störkonturen im Roboter-Betrieb)

umgesetzte Sonderkonstruktionen

Fachmännische Einrüstung

Stationäres Wartungspodest: Passgenaues Podest mit Treppenaufgang; An der Maschinenseite ein steckbarer
Geländeraufsatz mit Durchgreifschutz; Selbstschließende Schranke vor dem Treppenaufgang.

Fachmännische Einrüstung

Produktionsübergang: In Fachwerkbauweise mit einer Gesamtbelastung von 300 kg bei einer Übergangslänge von 7,5 m (freitragend);
Optimiert die Effizienz der Arbeitsabläufe und gleichzeitig die Arbeitssicherheit.

Fachmännische Einrüstung

Laufsteganlage: Passgenaue Anfertigung mit Einzelkomponenten aus unserem Baukastensystem; Zugänge bestehend aus festen Treppen
und mittel Gasdruckfeder klappbaren Treppen; Vollflächig gefüllte Geländer als zusätzliche Schutzvorrichtung.

Fachmännische Einrüstung

Mobile Plattformtreppe: Arbeitsbühne mit komfortablem Zugang über Variotreppe für Podesthöhen von 1,80-2,80 m; Höhenverstellbar über Zahnstangen; Zusätzliches Klapppodest aus Riffelblech an der Stirnseite; Ein ausziebares Geländer und ein klappbares Geländer für Arbeiten ohne Absturzrisiko.

Fachmännische Einrüstung

Mobile Hubarbeitsbühne: In U-Form bestehend aus drei Einzelbühnen für Arbeiten ohne Absturzrisiko; Platzsparender Zugang über drei einhängbare Leitern; Parkposition für Schiebeleitern an allen drei Bühnen; Höhenverstellbar über Zahnstangen; Podestausschub für Spaltmaß Null.

Fachmännische Einrüstung

Arbeitsbühne und Zugangsleiter: An der Dachkonstruktion abgehängte Bühne; Mobile Zugangsleiter höhenverstellbar;
Beide Podeste mit Ankoppelmöglichkeit für die Zustiegsleiter; Umlaufendes Festgeländer mit Aussparung für die Fördertechnik.

Arbeitsbühne

Arbeitsbühne für Lackierarbeiten bei einer Maschinenfabrik.

Arbeitsbühne

Mobile Arbeitsbühne bei ALSTOM zur Wartung- und Instandsetzung von Motoren, Zugang über eine senkrechte Leiter.

Arbeitsbühne

Mobile Arbeitsbühne für ein Schlichtebecken in der Gießerei GZO.

große Arbeitsfläche

Stationäre Arbeitsbühne mit Stufen- und Podestbelag aus Gitterrost bei der Firma Jungheinrich.

Produktionsübergang

Übergang über ein Laufband als Teil einer kompletten Laufsteganlage über die gesamte Fertigung bei der Firma Assmann.

Treppe mit mehreren Plattformen

Treppe mit mehreren Plattformen bei der Firma Schuler + Weis.

Treppenaufgang mit mehreren Plattformen

Treppenaufgang mit mehreren Plattformen; Qualitätskontrolle im eigenen Werk.

Zugang

Einhausung eines Behälters bei der Firma Hofmann, besteht aus Treppen und Podesten.

Zugangseinheit

Stationäre Arbeitsbühne mit passgenauer Anfertigung an vorhanden Produktionslinien bei der Firma Linde.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung